09.05.2019

SVP tritt nicht zu den Stadtratswahlen an

Die SVP Winterthur hat an der gestrigen Generalversammlung beschlossen, dass sie keinen Kandidaten in das Rennen um einen Stadtratssitz schicken wird.

Der Vorstand hat mit verschiedenen potenziellen Kandidaten und Kandidatinnen Gespräche geführt. Leider ist es aus privaten und beruflichen Gründen keinem der Kandidaten möglich, so kurzfristig einen Wahlkampf zu führen bzw. ein solches Amt zu übernehmen.  

Die SVP Stadt Winterthur ist durch die kürzlichen Wahlniederlagen nicht politikmüde geworden. Stattdessen konzentrieren wir uns auf unsere Kernthemen und die Basisarbeit, z.B. mit unserer städtischen Initiative „Keine teuren Extras bei Sozialkosten und Asylfürsorge“. Die SVP Stadt Winterthur hat Stimmfreigabe für die anstehende Stadtrats-Ersatzwahl beschlossen.

Simon Büchi, Parteipräsident

Schreiben Sie Ihre Meinung

Kommentar verfassen

Teilen & diskutieren Sie diesen Artikel

Parteien

Newsportal

Das "Forum Winterthur" dient der politischen Information und Diskussion in der Region Winterthur. Die Winterthurer Wirtschaftsverbände betreiben die News-Plattform in Zusammenarbeit mit den Parteien Die Mitte, FDP und SVP. Die Plattform wird von ihren Trägern sowie durch Inserate und Spenden finanziert. Für den Inhalt der einzelnen Beiträge sind die Verfasser verantwortlich. Die Publikation eines Beitrages auf dieser Plattform bedeutet nicht, dass die Träger der Plattform in jedem Fall mit dem Inhalt einverstanden sind.

Regelmässige News-Updates erhalten?

Wirtschaftsagenda Winterthur